Wir sind eine Gruppe von Student*innen aus verschiedenen Fachrichtungen, die im Rahmen eines Permakultur-Projektseminars an der Uni Göttingen diese Homepage ins Leben gerufen haben.

Auch wenn wir uns der Zero Waste Bewegung zuordnen, würden wir uns eher als Minimal/Less Waste Gruppe sehen. Damit wollen wir ausdrücken, dass man nicht perfekt Zero Waste sein muss. Klar ist das Ziel die eigene Müllproduktion so weit wie Möglich zu verrringern. Aber dabei ist jeder kleine Schritt in diese Richtung wichtig und man sollte sich über jeden dieser kleinen Schritte freuen, auch wenn man (noch) nicht vollkommen Zero Waste lebt/leben kann. Und genau hierbei möchten wir euch unterstützen, euch helfen mehr Zero Waste zu leben, denn es ist nicht schwer – man muss nur wissen wie.

Darum möchten wir Leute vernetzen, die sich für das Thema Zero Waste interessieren und gerne in ihrer Stadt aktiv werden wollen. Wir würden uns freuen, wenn unsere Seite dazu beiträgt, dass sich die Szene in Göttingen weiterentwickelt und sich mehr vernetzt, um das wichtige Thema der Suffizienz und Degrowth voranzubringen.